Ev. St. Nikolaikirche, Potsdam

Ev. St. Nikolaikirche, Potsdam

Das ab 1830 nach Plänen Karl Friedrich Schinkels im Zentrum Potsdams errichtete Kirchengebäude ist ein Baudenkmal von herausragender architektonischer und städtebaulicher Bedeutung. Das als Gotteshaus und Begegnungsstätte genutzte Gebäude weist eine äußerst wechselvolle Baugeschichte auf. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Nikolaikirche zu einer Kuppelkirche umgebaut. Dabei wurde der kubusförmige Zentralbau an den Ecken aus Stabilitätsgründen mit von Engeln bekrönten Glockentürmen verstärkt. Auf diese Weise erhielt die Nikolaikirche jenes charakteristische Erscheinungsbild, mit dem sie auch noch heute das Stadtbild prägt.


Ab dem Jahre 2002 wurde die Außenfassade des historischen Baukörpers sukzessive restauriert, mit dem Ziel, das äußere Erscheinungsbild des Kirchengebäudes gemäß historischem Vorbild und unter denkmalpflegerischen Gesichtspunkten wieder herzustellen. Im Rahmen dieser äußert umfangreichen und anspruchsvollen Baumaßnahmen wurde FUCHS+GIRKE mit der Instandsetzung von mehreren Teilbereichen betraut.

 

Als eine der ersten Maßnahmen wurde ab 2006 die kupferne Kuppeldachfläche der prächtigen Tambourkuppel einschließlich der bekrönenden Laterne von unserer Klempnerabteilung restauriert. Zu den auszuführenden Klempnerarbeiten gehörten ferner die Rekonstruktion des 340 m² großen Kolonnadendaches und des Entwässerungssystems sowie die Herstellung von Abdeckungen und Verblechungen, die ebenfalls in Kupfer ausgeführt worden sind.

 

 


Ein besonderes Highlight stellte die Rekonstruktion der Palmettenzierkränze auf der Kolonnade und am Kuppeldach dar, die ursprünglich ein prägendes Schmuckelement des Kirchengebäudes bildeten. Die während der Wiederaufbauarbeiten nach dem Krieg verloren gegangenen Zierkänze sind in unseren Restaurierungswerkstätten originalgetreu nach historischen Fotovorlagen aus Kupfer getrieben worden. Die neu hergestellten Zierelemente wurden ebenso wie einst die historischen Originale farbig gefasst, um ihnen das Aussehen edlen Natursteins zu verleihen. Der optische Effekt einer Sandsteinimitation wurde hier durch die Sandelung der Oberflächen noch zusätzlich verstärkt.


Restauratorische Leistungen wurden ferner wurden von unserer Schlosserabteilung erbracht. Dies betraf die Instandsetzung der historischen Zinkgusskapitelle am Säulenkranz des Tambour und die Restaurierung der Zinkgussengel am südöstlichen und nordwestlichen Eckturm.

 

Für die denkmalgerechte Instandsetzung der Südfassade wurden von FUCHS+GIRKE außerdem Maurerarbeiten, Putz- und Stuckarbeiten sowie Maler- und Lackierarbeiten ausgeführt. Die dabei anfallenden Arbeiten umfassten unter anderem die Sanierung von Mauerwerksrissen, den Austausch maroden Mauerwerks sowie Teilerneuerungen von Baugliedern mit Ziegeln im Reichsformat.

 

Zu den Stuckarbeiten zählten die Überarbeitung und der Neuguss von Stuckornamenten und -friesen. Profile sind komplett neu gezogen worden. Des Weiteren wurden die an der Fassade vorhandenen Putzflächen neu aus Kalkmörtel hergestellt.

 

Die mit Kalk-Kaseinfarbe ausgeführte Farbfassung der Ost- und Südfassade sowie des Portikus bildete den Abschluss der von FUCHS+GIRKE am Kirchengebäude zu erbringenden Leistungen.



Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Cookie-Details einblenden

Cookie-Details

  • Essenziell:
    • com4cookies_options:

      Zweck des Einsatzes
      Dieses Cookie ist für den eingesetzten Cookie-Manager notwendig. Dieser speichert die von Ihnen vorgenommenen Einwilligungen zu den Cookie-Verarbeitungen.

      Verarbeitungsort
      Deutschland

      Anbieter
      FUCHS+GIRKE Bau und Denkmalpflege GmbH

      Ablaufdauer
      30 Tage

      Rechtsgrundlage
      Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz1 Buchstabe f.

      Weiterführende Informationen
      Weitere Informationen zu Verarbeitung der Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter III. Verwendung von Cookies.

    • c4s_session:

      Zweck des Einsatzes
      Dieses Cookie wird bei Ihrem Besuch unserer Website gesetzt. Es speichert Daten für die korrekte Anzeige der Website wie z. B. die eingestellte Sprache, Bildschirmauflösung etc. und ermöglicht dadurch bei Ihrem Besuch auf unserer Website diese Einstellungen zu berücksichtigen.

      Verarbeitungsort
      Deutschland

      Anbieter
      FUCHS+GIRKE Bau und Denkmalpflege GmbH

      Ablaufdauer
      Nach Beendigung der Session

      Rechtsgrundlage
      Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz1 Buchstabe f.

      Weiterführende Informationen
      Weitere Informationen zu Verarbeitung der Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter III. Verwendung von Cookies.

  • Externe Medien:
    • Vimeo:
      • vuid:

        Zweck des Einsatzes
        Dieses Cookie wird für den Vimeo Video Player eingesetzt. Es erzeugt eine eindeutige Benutzer-ID, welche die Speicherung von Benutzer-Einstellungen vereinfacht, damit der bei dem Anschauen weiterer Vimeo-Videos auf dieser Website bzw. bei einem der nächsten Besuche entsprechend die gleichen Einstellungen bereits eingestellt bekommt.

        Verarbeitungsort
        Vereinigte Staaten von Amerika

        Anbieter
        Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA

        Ablaufdauer
        2 Jahre

        Rechtsgrundlage
        Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz1 Buchstabe a.

        Weiterführende Informationen
        Weitere Informationen zu Verarbeitung der Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter VIII. Vimeo ohne Tracking (Do-Not-Track) oder direkt bei Vimeo Inc. unter https://vimeo.com/privacy

      • player:

        Zweck des Einsatzes
        Dieses Cookie wird für den Vimeo Video Player eingesetzt. Es speichert die getätigten Einstellungen des Benutzer bei dem Abspielen der Vimeo-Videos und verknüpft diese mit dem vuid-Cookie.

        Verarbeitungsort
        Vereinigte Staaten von Amerika

        Anbieter
        Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA

        Ablaufdauer
        1 Jahr

        Rechtsgrundlage
        Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz1 Buchstabe a.

        Weiterführende Informationen
        Weitere Informationen zu Verarbeitung der Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter VIII. Vimeo ohne Tracking (Do-Not-Track) oder direkt bei Vimeo Inc. unter https://vimeo.com/privacy